Home Kontakt Intro Links Manfred Ziegler auf Facebook
Arabische Länder

Empfohlen


8 Gründe, warum es kein Bürgerkrieg ist

Pünktlich zu Genf 2: Neue Berichte über ein Massaker der syrischen Regierung

Die Linke und Syrien - nach drei Jahren Krieg immer noch ein schwieriges Kapitel

Syrer wählen in Beirut: Kein Tag wie jeder andere.



Themen


Bild von Demo: Frankfurt, Antikriegstag 2012

Zurück zur Startseite

Dichtung und Wahrheit: Nicht alles was über Syrien berichtet wird hält einer Prüfung stand.

Eindrücke von einer Reise nach Syrien im April, vor den Angriffen der FSA. Postkartenbilder in den großen Städten, statt Tumult und Aufruhr .

Stationen eines Aufstands: Vom ländlichen Aufstand in Daraa zum Angriff der NATO-Söldner.



Medien


Krieg um Syrien Poster zur Entwicklung in Syrien
In einer kurzen Broschüre (hier als pdf und hier als epub) stellen wir die wichtigsten Entwicklungen und Wendepunkte in der Entwicklung Syriens seit 2001 dar. Und hier im Überblick als Poster

Ein Video , das die Situation aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Eine Diskussion, die auf jeden Fall ausgeweitet werden sollte.

Video:Hände weg von Syrien: Demonstration in Frankfurt, 01.09.2012

Ein Video von unserem letzten Aufenthalt in Syrien - im April 2012. Es gibt auch einen ganz normalen Alltag.

Eine Schweizerin besucht Freunde in Syrien. Sie war dort für 3 Wochen im Oktober 2011 reiste durch das Land und berichtet über ihre Erfahrungen.



Archiv


Newsletter Vorschau
Um den jeweils aktuellen Balqis Newsletter zu erhalten, bitte eine Mail an info@balqis.de mit dem Betreff 'bestellen'.

Hier ist der aktuelle Newsletter als pdf

Ältere Texte ab 2007




Fassbomben, 25.04.2015

Eine Bombe ist ein Behälter, der mit explosivem Material gefüllt ist, das durch einen Zünder, einen Sensor oder eine Fernbedienung zur Detonation gebracht werden kann, um … Menschen zu töten
http://de.wikipedia.org/wiki/Bombe

Jeder Krieg ist bösartig, jeder Krieg ist schlecht. Wir sind gegen Krieg, weil Menschen getötet und verstümmelt werden, unschuldige und schuldige. Weil der Reichtum einer Gesellschaft zerstört wird und aus blühenden Landschaften Wüsten werden. Und weil der militärisch-industrielle Komplex noch seinen Profit daraus zieht.

Medien sind eine Waffe im Krieg. Im Krieg gegen Syrien werden sie in besonderem Maße eingesetzt.

Lange Zeit stand im Zentrum des medialen Krieges gegen die syrische Regierung der behauptete Einsatz von chemischen Waffen. In dem Maße, wie diese Vorwürfe kritisch durchleuchtet und verworfen wurden, fand eine neue bedrohliche Waffe den Weg in die Medien: Die Fassbomben.

Schon der Name ist Programm: er kling primitiv und bedrohlich, ganz passend zu einem rohen und primitiven Regime in einer fernen Region.

Moab

Ganz anders unsere Bomben: Wir haben "Daisy Cutter": ein schalkhafter Name und 6 Tonnen Sprengstoff; Moab, ein passender fast biblisch anmutender Name (eigentlich eine Abkürzung) und 8,5 Tonnen Sprengstoff; und natürlich an der Spitze: Cluster Bomben. Schon der Name klingt nach High-Tech – gar kein Vergleich zu "Fassbomben".

Cluster Bomben sind in zivilisierteren Ländern geächtet, in anderen werden sie produziert und von den USA und der NATO wurden und werden sie großräumig eingesetzt: Im Kosovo, in Afghanistan und im Irak und Jemen; vermutlich auch gegen Ziele in Libyen.

Der Einsatz von Clusterbomben findet vorwiegend gegen sogenannte weiche Ziele statt: Menschen - ob Soldaten oder Zivilisten. 1991 wurden im Krieg gegen den Irak zwischen 40.000 und 60.000 Streubomben mit 20.000.000 Bomblets eingesetzt, zwischen 2003 und 2006 weitere 13.000 Bomben mit 2.000.000 Bomblets.

Zehntausende Clusterbomben im Krieg der USA gegen Irak: Syrien ist ein wenig entwickeltes Land und kann da nicht mithalten: 250 Streubomben wurden bis zum Sommer 2014 eingesetzt. Das sind gerade mal ca. 0,5% der Clusterbomben, die die USA im Irak eingesetzt haben. Und was macht die Berichterstattung daraus: 60.000 Clusterbomben in den Kriegen gegen den Irak führen zu wenig mehr Suchergebnissen auf Google als 250 Clusterbomben in Syrien.
Clusterbomben im Irak: Anzahl suchergebnisse  Clusterbomben im Irak: Anzahl suchergebnisse

Fassbomben

Nun aber Fassbomben: Victoria Nuland vom US-amerikanischen Außenministerium beschreibt Fassbomben als Brandbomben, die brennbares Material ähnlich wie Napalm enthalten. Und ja: mit Napalm kennen sich die Vertreter der USA seit Vietnam bestens aus.

An anderer Stelle – und im selben Artikel von Wikipedia – heißt es: Nach Ansicht von Kommentatoren und Institutionen seien Fassbomben Brandbomben, deren Einsatz gegen bewohnte zivile Gebiete nach UN-Vorgaben verboten sei. ("Some commentators and institutions have labeled barrel bombs as incendiary devices, which are banned for use against populated civilian areas under the terms of the UN").

Die syrische Regierung hat nie ein Hehl daraus gemacht, dass sie Kriegswaffen einsetzt, um den Krieg zu führen. Wer Bilder aus umkämpften Gebieten in syrischen Städten sieht, weiß, dass mit großkalibrigen Waffen und dem Abwurf von Bomben gekämpft wird – wie in den anderen arabischen Ländern und weit darüber hinaus. Das ist auch der Grund, warum so viele Menschen in Libyen, im Jemen, im Irak, in Syrien aus den umkämpften Gebieten fliehen.
Jobarr

In welcher Form auch immer Fassbomben gestaltet sind, wieviel hochexplosiven Sprengstoff sie enthalten: an die Wirkung unserer High-Tech-Bomben kommen sie nicht heran. Und so bleibt der Hauptvorwurf: „Ihre fehlende Genauigkeit und ihr wahlloser Gebrauch in zivilen Wohngebieten (einschließlich Flüchtlingslager)“. Aber wenn die Bewohner aus den Wohngebieten geflohen sind, sind es eben keine Wohngebiete mehr.

Die syrische Regierung hat selbst ein Interesse daran, die Bevölkerung aus der Gefahrenzone zu evakuieren. "Waffen, die man nicht gezielt einsetzen kann, haben militärisch keinen Sinn. Warum sollten wir Zivilisten töten? Schließlich ist dieser Krieg auch ein Krieg um die Herzen der Syrer..."
Und wie diese Bilder zeigen, sind die vorgeblichen Brandbomben ganz "gewöhnliche" Bomben, dazu gemacht, Menschen zu töten. Wer möchte sich zutrauen, ohne Suche bei google festzustellen, wo in den folgenden Bildern die "gute" und wo die "böse" Bombe explodiert? (Je ein Bild aus Jemen, Libyen und Syrien)
Gute Bombe oder Fassbombe Gute Bombe oder Fassbombe
Gute Bombe oder Fassbombe

Medienkrieg

Die Suchergebnisse bei google bieten eine gute Übersicht über den medialen Krieg gegen Syrien: 280.000 Suchergebnisse zu den Cluster-Bomben der USA im Krieg gegen den Irak. Aber einhundert Mal soviel (25 Millionen) Suchergebnisse zu den realen oder vorgeblichen "Fassbomben" Syriens: Das ist Krieg.

Suchergebnisse zu Barrel bomb

Die Bildbeschreibung "Je ein Bild aus Jemen, Libyen und Syrien" wurde nachträglich ergänzt