Home Kontakt Intro Links
Herzlich Willkomen bei Balqis Info Herzlich Willkomen bei Balqis Info

Thema: Rojava

Hasaka, 29.08.2016

Mitte August griffen kurdische Einheiten Stellungen der Armee und andere wichtige Punkte in Hasaka an um die Kontrolle über die Stadt zu erlangen. Die syrische Armee widersetzte sich mit Luftangriffen, die deshalb Aufsehen erregten, weil sie auch US-Soldaten bedrohten, die die kurdischen Truppen ausbilden. Das Pentagon schickte Kampflugzeuge zur Unterstützung der US Soldaten.

Nach einem ersten ergebnislosen Versuch wurde unter russischer Vermittlung im Stützpunkt Hamimim ein neuer Waffenstillstand vereinbart.
weiter lesen...

Einbahnstrasse, 27.06.2015

Kurz nachdem die kurdischen Volksverteidigungskräfte IS aus der kurdischen Stadt Tel Abyad an der Grenze Syriens zur Türkei vertrieben hatten, gab es erneut Kämpfe in Ain al-Arab/Kobani und zeitgleich in al-Hasaka. Das zeigt einmal mehr: die kurdische Autonomie zu verteidigen ist keine Einbahnstraße. So schwierig die Geschichte der Kurden in Syrien ist, zwischen halber Unterstützung und ganzer Repression: nur im gemeinsamen Kampf der kurdischen Selbstverteidigungskräfte und der Regierung kann ein Mindestmaß an Stabilität gegen IS erreicht werden.
Weiter lesen...

Die große Empörung, 31.10.2014

Maalula vor der ZerstoerungKobani braucht Solidarität und Unterstützung gegen die Terroristen. Aber nicht nur Kobani kämpft gegen die Terroristen – dieser Kampf wird überall in Syrien geführt.
Im Kampf gegen die Wahhabiten, Salafisten und ihre Auftraggeber braucht Syrien unsere Solidarität - von Kobani bis Damaskus. Und selbstverständlich schließt das die Unterstützung der syrischen Regierung mit ein – ebenso wie die Unterstützung der politischen Opposition, soweit sie ihre Träume von der FSA aufgegeben hat.
Kobani und Rojava lassen sich nicht wirklich gemeinsam mit den Feinden der syrischen Regierung verteidigen, weder mit den Dschihadisten, die sich noch nicht IS angeschlossen haben, noch mit Gruppen, die sich FSA nennen und ihrerseits erst noch mächtig werden wollen. Wenn die syrische Regierung fällt, wenn die Dschihadisten im Krieg gegen Syrien triumphieren, dann ist es auch das Ende jeder Bestrebung nach einer demokratischen Erneuerung in der Region, ob in Kobani, Damaskus oder Bagdad. Stattdessen Zerfall des Staates, Kampf aller gegen alle, libysche Zustände, religiöser Fundamentalismus, Krieg zwischen Schiiten und Sunniten. Sucht es euch aus. Weiter lesen...

1
2
Weiter



Empfohlen


Stoppt den Krieg gegen Syrien

Fünf Jahre Krieg gegen Syrien

Weisshelme und Fassbomben im Krieg gegen Syrien

Von den bewegende Bildern aus Kairo im 'Arabischen Frühling' zum Krieg gegen Syrien

Die Linke und Syrien - nach drei Jahren Krieg immer noch ein schwieriges Kapitel

Syrer wählen in Beirut: Kein Tag wie jeder andere.


Medien


Krieg um Syrien Poster zur Entwicklung in Syrien
In einer kurzen Broschüre (hier als pdf und hier als epub) stellen wir die wichtigsten Entwicklungen und Wendepunkte im Krieg gegen Syrien bis 2014 dar. Und hier im Überblick als Poster

Ein Video , das die Situation aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Eine Diskussion, die auf jeden Fall ausgeweitet werden sollte.

Video:Hände weg von Syrien: Demonstration in Frankfurt, 01.09.2012

Bilder von unserem letzten Aufenthalt in Syrien - im April 2012. Ein ganz normalen Alltag.

Eine Schweizerin besucht Freunde in Syrien. Sie war dort für 3 Wochen im Oktober 2011 reiste durch das Land und berichtet über ihre Erfahrungen.


info@balqis.de | Balqis Newsletter
Manfred Ziegler auf Facebook